HOME TERMINE TEAM GRUPPEN INFO HC Münsterland e.V. Carl-Sonnenschein-Str. 36 59348 Lüdinghausen
© HC Münsterland 2018

Welpengruppe

Wir unterteilen diese Zeitspanne noch mal in zwei Gruppen: 8te bis 16te Woche und ab der 16ten Woche bis ca. zur 24ten Woche. Die einzelnen Gruppen werden i.d.R. jeweils von zwei ausgebildeten Trainern betreut. ..
MEHR INFOS

Junghundegruppe

Junghundegruppe. Ab dem 6. Monat bis ca. 9 - 12ter Monat (je nach Team). In diesem Alter beginnt für Hund und Mensch die „schwierigste“ Phase in der Entwicklung des Hundes. Der Hund befindet sich nun ....
MEHR INFOS

Social Walk

Trainingsspaziergang in der Gruppe Auch wenn der Hund auf dem Hundeplatz die Übungen erfolgreich absolviert,  gibt es häufig draußen im Gelände Probleme. Zum Einen ist dort die ...
MEHR INFOS

Prüfungskurs

Der Kurs und die Prüfung umfasst einen so genannten "Gehorsamsteil", einen "Verkehrssicherheitsteil" und eine Verhaltensprüfung. Die Prüfungen werden von in NRW zugelassenen sachverständigen Richtern abgenommen. ...
MEHR INFOS

Agility

Spaß mit Hund

Diese Gruppe ist ein Angebot an die Teams, die keine Prüfung ablegen wollen, oder schon alle Prüfungen haben. Der Inhalt der Übungsstunden ist nicht vorgeben. Frisbee, Flyball, Degility, Fährtensuche oder anderes könnte, abhängig von den ...
MEHR INFOS
Fortgeschrittene I a: Montag - 18:00 bis 19:00 Uhr  Fortgeschrittene I b: Montag - 19:00 bis 20:00 Uhr Fortgeschrittene II: Dienstag - 18:30 bis 19:30 Uhr Trainer:   Michael  Mechthild     Alfermann                Buckman                 Anne-Kathrin Sabine Pertermann Kuntze-Thiele Beschreibung: Agility ist ein Geschicklichkeitssport, bei dem es auf die Verständigung zwischen Hund und Hundeführer ankommt. Ziel ist es, mit dem Hund verschiedene Parcoure zu meistern, die aus Sprunghindernissen (Hürden, Weitsprung, Reifen), Tunneln und Kontaktzonenhindernissen (A-Wand, Brücke, Wippe) bestehen. Voraussetzung: der Hund sollte ausgewachsen sein, am  Agility- Tauglichkeitstest teilgenommen haben und es sollte eine tierärztliche Unbedenklichkeitsbescheinigung vorgelegt werden. Beim Agility-Tauglichkeitstest
prüfen wir den Grundgehorsam sowie das Sozialverhalten des Hundes. Anfängerkurs: Der Anfängerkurs geht über 10-12 Übungsstunden. Ziel des Kurses ist es, Hund und Mensch spielerisch die Geräte und Führungsweise im Agility näher zu bringen und die Verständigung zwischen Hund und Mensch zu optimieren und Spaß miteinander zu haben.  Am Ende des Kurses können die Teilnehmer bereits einen kleinen Parcour mit ihrem Hund laufen. Fortgeschrittene: Der Kurs richtet sich an Teams, die den Anfängerkurs erfolgreich absolviert haben oder bereits Erfahrungen im Agility haben. In dem Kurs wird an der Führungstechnik gearbeitet, so dass ein Parcour schneller und fehlerfrei bewältigt werden kann. Im Training werden entweder komplette Pacours oder Sequenzen mit Hinderniskombinationen  geübt. Wichtig ist bei jedem Training, dass der Spaß im Vordergrund steht.

Agility

Schreiten unsere Junghunde in kleinen Schritten ins Erwachsenenalter, möchten wir vielleicht gerne die Anforderungen an uns und den Hund ein wenig erhöhen oder einige Ausführungen präzisieren. Evtl. sind die Teams auch schon in der

Begleithundegruppe

MEHR INFOS DATENSCHUTZ